×

Ü35 ist der Landesmeister des Sächsichen Fußballverbandes

von Ronny Herbst-Schirrmeister

Am Samstag kam es in der Sportschule Egidius Braun zur mittlerweile Tradition gewordenen Landesmeisterschaft der Ü35 Senioren.

Das Ziel des SSV Stötteritz war klar und eindeutig. Den im Vorjahr gewonnen Titel zu verteidigen.

Nachdem leider kurzfristig noch Mannschaften abgesagt hatten, kam es zu einem Turnier mit Hin und Rückrunde mit 20 Minuten Spielzeit. Aufgrund der kurzen Spielzeit war klar das es darauf ankam so wenig wie möglich Gegentore zu bekommen um nicht einem Rückstand hinterher zu laufen. Dies gelang den Strietzern bravourös. Sie behielten im gesamten Turnierverlauf eine reine Weste.

In der Hinrunde gewannen sie gegen FV Dresden Laubgast mit 2:0 und mit dem gleichen Ergebnis gewannen sie gegen DJK Sokolovic Ralbitz / Horka. Damit hätte man die halbe Miete schon eingefahren.

Als man in der Rückrunde erneut den FV Dresden Laubegast schlug, diesmal aber mit einem krachenden 4:0, hätte im letzten Turnierspiel bereits ein Unentschieden genügt. Aber da man bekanntlich nicht auf Unentschieden spielen kann und ein Sieg zum Abschluss des Turniers immer besser aussieht, legten die „ alten Herren“ nochmal alles rein und gewannen auch dieses Spiel mit 1:0 und sicherten sich somit die souveräne Titelverteidigung und die damit verbunden Qualifikation zur Deutschen !Meisterschaft 2020.

Als zusätzliches Bonbon sicherte sich Jens „Bruni“ Brunke auch noch die Torjägerkanone

Zurück